Seite wählen

Table of Contents

Das feste Öl, das aus den Kernen von Sorten von Prunus armeniaca (Aprikosenkernöl) oder P. Persica (Pfirsichkernöl) gewonnen wird; wird als Auto verwendet. [1]

Einführung

Der Aprikosenkern ist der Samen, der sich im Inneren des Aprikosenkerns befindet. Er besteht aus einer Chemikalie namens Amygdalin, die im Körper zu Zyanid wird. Es kann giftig sein.

Amygdalin aus Aprikosenkernen und eine halbsynthetische Form von Amygdalin namens Laetrile wurden als Mittel gegen Krebs vermarktet, aber die Forschung hat gezeigt, dass sie nicht helfen. Laetrile und Amygdalin sind von der us-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) nicht für die Verwendung zugelassen. Amygdalin wird im Magen in Zyanid umgewandelt.

Aprikosenkerne werden zur Behandlung von Krebs eingesetzt, aber es gibt keine guten klinischen Beweise, die diese Verwendung unterstützen. In größeren Mengen konsumiert, ist es ebenfalls nicht sicher. Gereinigter Aprikosenkern-Extrakt oder -Öl werden in einigen Fällen in topischen Produkten und zum Aromatisieren von Likören verwendet. [2]

Geschichte des Aprikosenkernöls

Wegen ihres süßen oder säuerlichen Geschmacks wurden Aprikosen im Allgemeinen als rohe Früchte verzehrt. Sie werden sowohl frisch als auch getrocknet in süßen und schmackhaften Gerichten und Getränken verwendet, darunter Trockenfrüchte, Kompotte, Marmeladen, Schutzmittel, Fruchtgelees, Säfte, Brände und Liköre. Aprikosenkernöl, auch Aprikosenöl genannt, ist ein leichtes Speiseöl, das aus den ölhaltigen Kernen der Aprikose gepresst wird.

Es wird angenommen, dass die Prunus armeniaca – der Aprikosenbaum – ihren Namen von Armenien erhalten hat, einer Nation, in der sie heimisch ist und in der sie seit der Antike angebaut wird. Der Name bedeutet „armenische Pflaume“. In Armenien wird das Holz der Aprikosenbäume zur Herstellung von Schnitzereien verwendet. Das Duduk genannte Blasinstrument wurde ebenfalls aus dem Holz von Aprikosenbäumen geschnitzt, weshalb es auch Aprikosenpfeife genannt wird. Einige historische Quellen erwähnen Indien als den Ort, an dem Aprikosen erstmals vor 3000 v. Chr. angebaut wurden. Der römische Grundherr Lukullus schenkte die Aprikose Rom und König Alexander der Fantastische den Griechen. Gegenwärtig ist die Türkei als größter Aprikosenproduzent bekannt.

Der tatsächliche Ursprung des Aprikosenbaums ist immer noch umstritten, denn es wird auch vermutet, dass die Aprikose aus China stammt. Das chinesische Wörterbuch definiert das Wort Aprikose als „Bildungskreis“. Diese Verbindung zur Schulbildung geht auf Konfuzius zurück, einen chinesischen Philosophen und begeisterten Lehrer, der seine Schüler in einer „Privatschule“ unter einem Aprikosenbaum versammelte, wo er Nachhilfestunden gab, die für das einfache Volk im Vergleich zu den teuren Eliteinstituten preiswert waren.

In China wird auch heute noch ein Arzt als „der Spezialist des Aprikosenhains“ bezeichnet. Dong Feng, ein chinesischer Arzt aus der Zeit der „Drei Reiche“, hieß seine Patienten willkommen, in seinem Obstgarten Aprikosenbäume zu pflanzen, wenn sie sich von ihren Krankheiten erholt hatten. Ihre Pflanzen waren Ausdruck ihrer Dankbarkeit für seine medizinischen Behandlungen und führten dazu, dass sich zahlreiche Aprikosenbäume entwickelten, die seinem Land zahlreiche medizinische Vorteile brachten. In der chinesischen Medizin wird das Aprikosenkernöl auch mit Fruchtbarkeit und Atmung in Verbindung gebracht.

Aprikosenkernöl wurde in der traditionellen chinesischen Medizin zur Behandlung von Schwellungen, Geschwüren, Tumoren und anderen tödlichen Wucherungen eingesetzt, eine uralte Anwendung, die rund um den Globus zirkulierte und auch im England des 17. Jahrhunderts für den gleichen Zweck verwendet wurde. Andere Standardtechniken der Medizin, wie z.B. Ayurveda, nutzen die feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften des Aprikosenkernöls, um den Alterungsprozess zu verlangsamen und seine immunitätssteigernden Eigenschaften zu nutzen, um die Gesundheit insgesamt zu verbessern.

Seit vielen Jahrhunderten wird Aprikosenkernöl in der Haut-, Haar- und Gesundheitspflege wegen seiner weichmachenden, hydratisierenden, belebenden und nährenden Eigenschaften verwendet. Da Aprikosen aus der gleichen Familie von Steinfrüchten stammen wie Mandeln, ist es mit Mandelöl vergleichbar und kann als Ersatz verwendet werden. [3]

Verwendung

Der Kern ist ein wirtschaftlich bedeutsames Nebenprodukt der Obstverarbeitung, wobei das gewonnene Öl und der entstehende Presskuchen einen Wert haben. Aprikosenkerne werden in einigen Fällen als Peeling in Seifen oder Peelings eingebracht. Aprikosenkernöl verleiht Disaronno und einigen anderen Amarettosorten ihren mandelähnlichen Geschmack. [4]

Was ist Amygdalin?

Amygdalin ist ein natürlich vorkommender Stoff, der in Aprikosenkernen entdeckt wurde.

Es kommt auch in den Kernen anderer Früchte vor, darunter Äpfel, Kirschen, Pflaumen und Pfirsiche. Klee, Sorghum und Limabohnen enthalten ebenfalls Amygdalin. Amygdalin ist ein cyanogenes Glykosid. Wenn jemand Amygdalin isst, wandelt es sich im Körper in Cyanid um. Zyanid ist eine schnell wirkende, potenziell tödliche Chemikalie.

Je nach Dosis kann der Verzehr von Cyanid zu Folgendem führen:.

  • Kopfschmerzen
  • Brechreiz, Erbrechen und Magenkrämpfe
  • Schwindelgefühle
  • Schwächegefühl
  • Geistige Verwirrung
  • Krampfzustände
  • Kreislaufprobleme und Herzinfarkt
  • Atemstillstand
  • Koma
  • Tod

Cyanid tötet die Zellen im menschlichen Körper, indem es sie daran hindert, Sauerstoff zu verwerten. Cyanid ist besonders schädlich für das Herz und das Gehirn, da sie viel Sauerstoff verbrauchen.

Eine direkte Exposition kann zu langfristigen Folgen für Herz, Gehirn und Nervensystem führen.

Laut Forschungsergebnissen können 0,5 bis 3,5 Milligramm (mg) Zyanid pro Kilogramm (kg) Körpergewicht tödlich sein.

Die Zentren für Krankheitskontrolle und -vermeidung (cdc) geben zu bedenken, dass Aprikosenkerne „beträchtliche Mengen an Chemikalien enthalten können, die zu Zyanid metabolisiert werden“.

In den Zitaten heißt es, dass der Verzehr von 50 bis 60 Aprikosenkernen eine tödliche Dosis Zyanid liefern kann. Zyanidvergiftungen können jedoch auch bei viel geringeren Mengen auftreten.

Industrielle Quellen, die den Verzehr von rohen Aprikosenkernen empfehlen, sprechen von 6 bis 10 Kernen pro Tag. Manche empfehlen für Menschen mit Krebs mehr, was jedoch gefährlich sein kann.

Wer sich an diese Dosierungsempfehlungen hält, ist wahrscheinlich Zyanidwerten ausgesetzt, die zu Zyanidvergiftungen führen.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (efsa) hat gewarnt, dass eine einzige Portion von drei kleinen Aprikosenkernen oder einem großen Aprikosenkern bei Erwachsenen zu einer Überschreitung der empfohlenen Cyanidbelastung führen kann, während ein kleiner Kern für ein Kleinkind giftig sein kann.

Die efsa empfiehlt, dass niemand mehr als 20 Mikrogramm (mcg) Zyanid pro Kilogramm Körpergewicht auf einmal zu sich nehmen darf. Dies begrenzt die Aufnahme auf einen Kern für Erwachsene. Bei Kindern würde bereits ein halbes Korn den Grenzwert überschreiten.

Die Forscher erinnern daran, dass die Kerne von bitteren Aprikosen mit 5,5 Gramm (g) pro 100 g einen besonders hohen Gehalt an Amygdalin aufweisen [5].

Ernährungsrealitäten

  • Teilgröße 14 g
  • Menge pro Teil 120 Kalorien
  • Gesamtfettgehalt 14 g 18 %
  • Gesättigtes Fett 0,9 g 4 %
  • Kohlenhydrate insgesamt 0 g 0 %
  • Ballaststoffe 0 g 0 %
  • Zucker 0g
  • Eiweiß 0g 0 %
  • Kalzium 0mg 0 %
  • Eisen 0mg 0 %
  • Kalium 0mg 0 %

Der %-Tageswert (dv) gibt an, wie viel ein Nährstoff in einer Portion eines Lebensmittels zu einem täglichen Ernährungsplan beiträgt. Für allgemeine Ernährungsempfehlungen werden 2000 Kalorien pro Tag verwendet. [6]

Aprikosenkernöl: Charakterisierung, chemische Struktur und Verwendung in einigen Backwaren

Aprikosenkernöl wurde für die Verwendung bei der Herstellung von Keksen und Kuchen gewonnen, definiert und untersucht. Die mit Hexan extrahierte Ölfraktion hat eine hellgelbe Farbe und ist frei von schädlichen Stoffen (Blausäure). Die wichtigsten Fette waren Ölsäure, Linolsäure und Palmitinsäure. Die Chloroform-Methanol-Extrakte bestanden hauptsächlich aus neutralen Lipiden, wobei Triglyceride die Hauptbestandteile waren. Die Triglyceride umfassten sechs Arten von Glyceriden. Glykolipide und Phospholipide machten den geringeren Teil der Gesamtlipide aus, und ihre Hauptbestandteile waren Acylsterylglykoside (62 – 3%) bzw. Phosphatidylcholin (72 – 2%).

Die Bewertung des unraffinierten Aprikosenkernöls, das verschiedenen Arten von Keksen und Kuchen zugesetzt wurde, ergab, dass es ausgezeichnete Eigenschaften hat und bei genau gleichem Gehalt mit Maisöl gleichwertig ist. Es hatte keinen Einfluss auf den Geschmack, die Farbe und die Textur dieser Produkte. [7]

Technik zur Gewinnung von Aprikosenkernöl durch Mikrowellenstrahlung

Die Entwicklung zielt darauf ab, ein Verfahren zur Gewinnung von hochreinem Aprikosenkernöl zu entwickeln, das die Vorteile der Umweltsicherheit, der Energieeinsparung und der einfachen Verfahrensbedingungen aufweist. Im Vergleich zu einem Soxhlet-Extraktionsverfahren, einem Wasserdampfdestillationsverfahren, einem wässrigen enzymatischen Extraktionsverfahren, einem überkritischen CO2-Fluidextraktionsverfahren, einem Kaltextraktionsverfahren und dergleichen hat der in der Entwicklung offengelegte Ansatz eine hohe Heizwärmeeffizienz, einen schnellen und gleichmäßigen Temperaturanstieg, verkürzt sicherlich die Extraktionszeit, verbessert die Extraktionsleistung und hat die Qualitäten einer starken Selektivität, einer guten Reproduktionsqualität, einer minimierten natürlichen Lösungsmittelaufnahme, eines einfachen technischen Prozesses, einer hohen Artikelqualität, niedriger Kosten und dergleichen. Bei der Umarmung, die Aprikosenkernöl-Extraktion Technik bzw. hat die Aprikosenkernöl Extraktionsraten der Aprikosenkernöl Extraktion Ansatz auf die verschiedenen Arten von Aprikosenkernen, wie kleine weiße Mandel, dayoujia, shachehongxuke, jianali, haarige kleine mächtige Aprikose und dergleichen jeweils 63,5 Prozent, 60,65 Prozent, 65,50 Prozent, 66,96 Prozent und 66,78 Prozent sind. [8]

Wonach riecht Aprikosenduftöl?

Der Duft von reifen, frischen Aprikosen. Dieser Duft eignet sich hervorragend für sich allein, oder man kann eigene Duftmischungen kreieren. [9]

Sorten von Aprikosenkernöl

Es gibt 2 Arten von Aprikosenkernöl:.

Die kosmetische Variante: Sie ist für die örtliche Anwendung bestimmt. Aprikosenöl ist ideal für Massagen, da es sehr leicht ist und die Haut intensiv weich macht.

Die essbare Variante: Dieses Öl hat einen tiefen Geschmack, ähnlich dem der Walnuss, was es zu einer hervorragenden Zutat für Desserts macht.

Aprikosenkernöl hat normalerweise eine hellgelbe Farbe, kann aber auch dunkler sein. Die resultierende Farbe hängt von der Aprikosensorte ab, aus der es gewonnen wird, und vom Extraktionsverfahren selbst. [10]

Gesundheitliche Vorteile von Aprikosenkernöl

Es gibt viele bemerkenswerte gesundheitliche Vorteile des Aprikosenkernöls, darunter seine Fähigkeit, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, das Haar zu schützen, Anzeichen von Akne zu minimieren und das Risiko bestimmter Krebsarten zu verringern, um nur einige zu nennen.

Hydratisiert die Haut

Bei topischer Anwendung können die erweichenden Eigenschaften des Aprikosenkernöls dazu beitragen, die Haut zu peelen und mit Feuchtigkeit zu versorgen, sie dabei zu unterstützen, Feuchtigkeit zu speichern, trockene Hautstellen zu beseitigen und entzündliche Zustände wie Rosazea, Schuppenflechte und Ekzeme zu lindern.

Verbesserung der Haargesundheit

Viele Menschen verwenden dieses Öl für ihr Haar und ihre Kopfhaut, da es dazu beitragen kann, schwache Haarsträhnen zu stärken und die Gesundheit der Haarwurzeln zu fördern. Es kann die Konzentration bestimmter Chemikalien verringern, die sich als Reaktion auf Testosteron in der Kopfhaut ansammeln und das Haarwachstum verlangsamen oder sogar zu Haarausfall führen können. Durch das Einreiben der Kopfhaut mit diesem Öl werden auch entzündliche Zustände auf der Kopfhaut, wie z. B. Schuppen, verringert.

Anti-Krebs-Perspektive

Aprikosenkernöl ist vollgepackt mit Antioxidantien und kann die oxidative Spannung in der Haut verringern, was eine gute Nachricht für Menschen ist, die unter vorzeitiger Alterung oder Falten leiden, so eine Studie, die von Forschern des Qualitätszentrums für pharmazeutische Wissenschaften der Nordwest-Universität in Südafrika in der Zeitschrift Molecules veröffentlicht wurde. Diese Antioxidantien können helfen, die Haut zu straffen und zu festigen, das Aussehen von Altersflecken zu minimieren und Zellanomalien zu verhindern, die Hautkrebs verursachen können.

Bekämpfung von Akne

Es kann schwierig sein, Akne zu entfernen, aber die Unterdrückung der Anzeichen ist normalerweise der erste Schritt. Die Verwendung von Aprikosenkernöl auf der Website eines Akneausbruchs kann die Entzündung reduzieren und die Ansammlung von Talg in den Drüsen verhindern, wodurch sowohl die Anzeichen als auch das zugrunde liegende Problem behandelt werden.

Verbesserung der Gesundheit der Atemwege

In sehr hohen Prozentsätzen empfehlen einige Naturheilkundler die Verwendung von Aprikosenkernöl zur Linderung von Atembeschwerden. Man kann Prozente einnehmen, um diese Stelle des Körpers zu behandeln, oder man kann etwas von diesem Öl in einen Duftdiffusor geben, um die Schwellung der Atemwege zu lindern.

Minimiert Entzündungen

Wenn Sie unter anhaltenden Beschwerden und Entzündungen leiden, die auf eine Erkrankung wie Arthritis oder Gicht zurückzuführen sind, kann die örtliche Anwendung dieses Öls an der schmerzenden Stelle die Schmerzen rasch lindern und Schwellungen und Entzündungen verringern. [11]

15 Vorteile und Anwendungen von Aprikosenöl für Ihre Haut

Tiefgreifend pflegend

Aprikosenkernöl ist reich an Mineralien und Vitaminen und ist ein pflanzlicher Inhaltsstoff, der die Haut tiefgehend nährt. Da die Haut porös ist und die Textur des Aprikosenkernöls garantiert, dass es durch die schützenden Oberflächenschichten dringt und ein lang anhaltendes Ergebnis liefert.

Notwendige Fettsäuren

Das Fettsäureprofil des Öls ist das, was es so hilfreich macht. Omega-Öle werden seit Jahrhunderten zur Unterstützung der natürlichen Schutzbarriere der Haut eingesetzt. Der Gehalt an Linolsäure (Omega 6) und Ölsäure (Omega 9) trägt dazu bei, die Haut zu nähren und vor schädlichen Einflüssen zu schützen.

Reich an Vitamin A und Anti-Aging

Der hohe Vitamin-A-Gehalt wirkt sich positiv auf die Produktion des Zellumsatzes im Gesicht aus. Das Öl ist reich an Verbindungen, die den Zellumsatz beschleunigen. Dies fördert ein jugendlicheres Aussehen, da die jüngsten Zellen an die Oberfläche gedrückt werden.

Vitamin A unterstützt die Hautzellen bei der Aufpolsterung der Haut. Dies fördert die spürbare Verringerung von großen Linien und Fältchen.

Ein taufrisches Strahlen

Neben dem bereits erwähnten Vitamin a ist das Kernöl von Natur aus reich an Vitamin e und c. Die drei wirken zusammen, um den Hautton und die Haut zu klären und eine natürliche Ausstrahlung zu fördern.

Verleiht der Haut eine satinartige, weichere Textur

Wenn unsere Haut die Nahrung bekommt, die sie braucht, dann verbessert sich ihre Textur auf natürliche Weise. Das Vorhandensein von Vitamin A fördert die allgemeine Geschmeidigkeit der Haut. Da Vitamin A als natürliches Peeling wirkt, wird die Haut mit der Zeit weicher und glatter.

Langanhaltende Feuchtigkeitszufuhr

Aprikosenkernöl ist ein starkes Emolliens, das die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und diese an die Oberfläche zieht. Es motiviert die Feuchtigkeit aus den Bestandteilen und aus den anderen Schritten Ihrer Hautpflege-Routine.

Enthält lebenswichtiges Vitamin B17

Laetrile oder Amygdalin (b17) ist eine natürlich vorkommende chemische Verbindung, die oft in den Kernen vieler Früchte wie Aprikosen, Äpfeln, Pfirsichen, Pflaumen oder roten Kirschen gefunden wird. Der Körper kann b17 nicht selbst herstellen, benötigt es aber für die Funktion des körpereigenen Immunsystems und als nützlichen Entzündungshemmer.

Das Vorhandensein dieses Vitamins in Aprikosenkernöl macht das Öl zu einer konkurrenzfähigen Wahl für die gesamte Gesundheit der Haut.

Fördert die Festigkeit und Flexibilität der Haut

Unsere Haut ist täglich einer Reihe von Stressfaktoren ausgesetzt, sei es das raue Wetter, die Verwendung von Make-up oder die Luftverschmutzung.

Ganz zu schweigen von den Auswirkungen, die unsere innere Gesundheit auf den Gesamtzustand und das Aussehen unserer Haut hat.

Mit zunehmendem Alter tragen die Auswirkungen dieser Elemente dazu bei, dass unsere Haut an Flexibilität verliert und Zellschäden erleidet. Vitamin A hilft, die Stärke der in der Haut vorhandenen Nährstoffe zu motivieren.

Bildet eine Schutzbarriere

Wie bereits erwähnt, sorgt der schnellere Zellumsatz dafür, dass die Haut eine starke Barriere gegen oxidative Schäden bildet. Bei täglicher Anwendung wird Aprikosenöl die Haut nähren und ihr erlauben, richtig zu funktionieren, unabhängig vom Alter der Haut. Durch die Verwendung von b17-reichen Hautpflegeprodukten wird die Haut vor freien Radikalen geschützt, die die Anzeichen der Hautalterung verstärken.

Entzündungshemmend

Da Aprikosenöl sehr pflegend ist, kann es helfen, schmerzhafte Hautkrankheiten wie Schuppenflechte, Akne und Rosazea zu lindern. Wann immer Sie eine Entzündung haben, können Sie mit Aprikosenöl eine viel gesündere Haut fördern und zur Entspannung beitragen.

Bekämpft Akne-verursachende Keime

Akneanfällige Haut profitiert vom Vitamin A im Aprikosenöl. Vitamin A hilft verstopften Poren, sich zu erneuern, was auf lange Sicht zu einer klareren Haut führen kann.

Da es sich um ein leichtes Öl handelt, müssen Sie nicht befürchten, Ihre Poren zu sehr zu belasten.

Seine tiefenwirksamen feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften für den Wohn- oder Geschäftsbereich sorgen dafür, dass die Poren sich nicht anstrengen müssen, um die notwendige Oberflächenfeuchtigkeit zu liefern. Die Überproduktion von Talg wird in der Regel durch eine zugrundeliegende dehydrierte Hautstruktur verursacht. Offensichtlich versucht die Haut, sich selbst zu nähren. Diese Talgansammlung führt zu einer unerwünschten Verstopfung der Poren und schließlich zu Akne.

Die Aufnahme von Aprikosenkernöl in Ihr Programm hilft, die Haut zu korrigieren.

Kerne als gesunder Snack

Sie können sogar noch einen Schritt weiter gehen und Aprikosenkerne verzehren, um die Hauterneuerung von innen heraus zu fördern!

Allerdings zeigen Forschungsstudien, dass der Verzehr dieser Lebensmittel für sofortige Ergebnisse auf der Haut nur schwer möglich ist. Der Gewinn aus den Aprikosenkernen müsste erst durch das Verdauungssystem gelangen. Außerdem müssten sie über einen längeren Zeitraum in bestimmten Mengen konsumiert werden.

Obwohl es nicht schaden könnte, garantiert die direkte Anwendung auf der Haut, dass es schneller in den Körper gelangt. Wahrscheinlich ist es besser, bei der Hautpflege zu bleiben!

Gesichtsbehandlung zu Hause

Wenn du dich fragst, wie du Aprikosenöl für deine Haut verwenden kannst, dann gibt es keine bessere Methode, als eine Gesichtsbehandlung zu Hause. Zuerst empfehlen wir eine warme Dusche, um sich wirklich zu entspannen. So kann der Dampf die Poren öffnen und die Haut auf die Aufnahme vorbereiten. Weichen Sie andererseits ein Gesichtshandtuch in einer Schüssel mit warmem Wasser ein.

Verwenden Sie unter der Dusche (oder danach) ein sanftes Gesichtsreinigungsmittel, um sicherzustellen, dass die Haut sauber ist. Verwenden Sie dann Ihre bevorzugte Feuchtigkeitscreme und fügen Sie ein paar Tropfen Aprikosenöl hinzu, um eine Do-it-yourself-Mischung herzustellen. Noch besser ist es, wenn Sie eine Feuchtigkeitscreme finden, die bereits aktives Aprikosenöl enthält.

Nach dem Auftragen wringen Sie das Gesichtstuch aus (achten Sie darauf, dass Sie sich nicht die Hände verbrennen), und wickeln Sie es für 10 Minuten um Ihr Gesicht. Entspannen Sie sich und tragen Sie bei Bedarf weitere Feuchtigkeitscreme auf.

Rückfettendes Peeling

Aprikosenöl kann auch als entspannendes Körperpeeling verwendet werden. Mischen Sie nach der dampfenden Dusche etwas Aprikosenkernöl und ein paar Tropfen des poko high-end Gesichtsöls mit etwas Zucker. Wir empfehlen braunen Zucker, da die Körnchen größer sind und sich nicht so leicht verflüssigen.

Führen Sie das Peeling in kreisenden Aufwärtsbewegungen von den Füßen bis zu den Schultern durch und achten Sie dabei auf die empfindliche Brustpartie. Für Ihr Gesicht würden wir dieses Peeling nicht empfehlen, da es viel zu abrasiv sein könnte. Die Mischung aus Zuckerkörnern und Aprikosenöl nach einer heißen Dusche glättet die Körperhaut und versorgt stumpfe Haut mit den dringend benötigten Nährstoffen.

Einzelne Anwendung oder in einer Formel

Ein Vorteil des Aprikosenöls ist seine Vielseitigkeit bei der Pflege der Haut und der allgemeinen Gesundheit des Körpers. Das Öl allein kann direkt auf die Haut aufgetragen werden oder als extrem feuchtigkeitsspendende Maske für Haare und Kopfhaut wirken.

Viele Hautpflege-Enthusiasten verwenden Aprikosenöl für die Haut als Rohöl oder schauen sich die Liste der Inhaltsstoffe von Hautpflegeprodukten genau an, um es zu finden. Um die Vorteile von Aprikosenöl voll auszuschöpfen,.

Aprikosenkernöl kann Ihre Haut verbessern

Wir haben bereits besprochen, wie Aprikosenkernöl Ihre Haut weich machen und ihr ein frisches Strahlen verleihen kann. Aber wussten Sie, dass es auch zur Stärkung Ihrer Haut beitragen kann? Das liegt an der darin enthaltenen Linolsäure. Bei regelmäßiger Anwendung können Sie eine hydratisierte Haut und eine verbesserte Feuchtigkeitsbarriere feststellen. Sie können es auch isoliert auf die gesamte Haut auftragen, um die Hautgesundheit zu verbessern. Versorgen Sie die empfindliche Haut Ihrer Lippen oder die rissige und ausgetrocknete Haut Ihrer Hände mit Feuchtigkeit und stärken Sie sie. Wenn es um starke und gesunde Haut geht, sollten Sie Aprikosenkernöl in Ihr Hautpflegeprogramm aufnehmen und den Unterschied spüren. [12]

6 Vorteile von Aprikosenöl für Ihr Haar und Ihre Kopfhaut

Aprikosenkernöl enthält Ölsäure, ein Omega-9-Fett, das Haare und Kopfhaut weicher und geschmeidiger macht.

  • Es spendet dem Haar und der Kopfhaut viel Feuchtigkeit, erhöht den Feuchtigkeitsgehalt und verringert die Trockenheit.
  • Linolsäure wirkt sich positiv auf das Haar aus, indem sie die Haarentwicklung anregt und gleichzeitig den Feuchtigkeitsverlust abwehrt.
  • Linolsäure ist eine Fettsäure, die die Feuchtigkeit im Haar und auf der Kopfhaut steuert und hält. Das macht es neben seinem erfreulich leichten Aroma zu einem Favoriten für Haarversiegelungen.
  • Dieses Öl schmiert die Haut, einschließlich der Kopfhaut, und als leichtes und sanftes Schmiermittel ist es hervorragend für empfindliche Hauttypen geeignet und wird oft in Haar- und Gesichtscremes und -spülungen verwendet.
  • Es schließt nicht nur die Feuchtigkeit ein, sondern saugt auch kleine Mengen Wasser aus der Luftfeuchtigkeit auf, um die Feuchtigkeitsbarriere in den Haarsträhnen und auf der Kopfhaut zu erhalten. Aprikosenkernöl macht das Haar weich, glänzend und hält die Strähnen gut genährt und mit Feuchtigkeit versorgt. [13]

    Wie verwendet man Aprikosenöl für das Haar?

    • Die Verwendung von Ölen für das Haar ist flexibel und kann Hygienemüdigkeit (ein eleganter Ausdruck für Trockenheit) vermeiden. Wie bereits erwähnt, sollten Sie das Öl nicht nur auf die Haarwurzeln, sondern auf das gesamte Haar auftragen und es gut shampoonieren, um Ablagerungen zu vermeiden.
    • Anwendung vor der Haarwäsche: Die meisten Haarprofis empfehlen, das Öl sanft auf den Haarschaft aufzutragen, aber als Behandlung vor der Haarwäsche kann die Verwendung von Ölen, die über Nacht oder bis zu dreißig Minuten vor der Reinigung Feuchtigkeit spenden, die hygrale Ermüdung verhindern – das doppelte Anschwellen und Austrocknen der Haarkutikula.
    • Mischen Sie es mit ätherischen Ölen: Reslan sagt, dass Aprikosenöl ein ausgezeichnetes Trägeröl ist und hat ein paar zusätzliche Vorschläge, wie Sie es in Ihre Haarpflegeroutine integrieren können. „Meine persönlichen bevorzugten ätherischen Öle sind Zitrone zur Reinigung der Kopfhaut und Zedernholz zur Anregung des Haarwachstums“, sagt sie. „Sie müssen mit einem Trägeröl kombiniert werden, da kein notwendiges Öl allein lange genug auf der Kopfhaut oder Hautoberfläche bleiben kann.“
    • Entwickeln Sie eine Pflegebehandlung: Wenn die Herstellung einer eigenen Do-it-yourself-Spülung vor der Haarwäsche Teil Ihrer täglichen Prozedur ist, versuchen Sie, ein paar Tropfen Aprikosenöl in Ihre Mischung zu geben. Olivenöl, Bananen, Honig und sogar Eier (für Proteine) eignen sich hervorragend als Hausmittel, um Ihrem Haar das zu geben, was es braucht, wenn es sich durstig oder brüchig fühlt. Ein Rezept finden Sie unten zur Inspiration.

    Komponenten:

    • 1 Eigelb
    • 1 Esslöffel Aprikosenöl
    • 2 bis 3 Tropfen eines Vitalöls nach Wahl

    Anleitung:

    1. Mischen Sie alle Komponenten zusammen, bis sie gut integriert sind.
    2. Inhaltsstoffe auf die Kopfhaut massieren und mit den Fingern sanft in die Haarspitzen einarbeiten.
    3. Für 30 Minuten bis 1 Stunde auf dem Haar lassen.
    4. Mit warmem Wasser ausspülen.
    5. Shampoonieren und pflegen wie gewohnt. [14]

    Aprikosenöl für Nägel

    Aprikosenöl wird dank seiner weichmachenden und pflegenden Eigenschaften häufig für Nagel- und Nagelhautbehandlungen verwendet.

    • Nährt und stärkt schwache oder brüchige Nägel
    • Erweicht trockene, raue Nagelhaut
    • Verbessert die Flexibilität und Weichheit der Haut
    • Beruhigt Schwellungen und Entzündungen [15]

    Weitere Informationen

    Lippenpflegemittel

    Machen Sie Lippenpflegeanwendungen mit natürlichem Aprikosenöl, denn es ist ein perfektes Öl, um Ihre Lippen mit Feuchtigkeit zu versorgen und zu nähren. Natürliches Aprikosenöl wird oft in Lippenbalsam, Lippenstiften, Lotionen und anderen kosmetischen Produkten verwendet.

    Massageöl

    Reines Aprikosenöl eignet sich hervorragend für Massagen, da es nicht komedogen ist und tief in die Poren der Haut eindringen kann. Ihre Haut wird nach dem Einreiben mit diesem Öl strahlend und geschmeidig.

    Duftkerzen

    Stellen Sie selbst Duftkerzen aus Aprikosenkernöl her, wenn Sie ein dezentes oder gemäßigtes Aroma in Ihren Kerzenlichtern wählen. Auch Hersteller von Duftkerzen, Räucherstäbchen, Antitranspirantien, Kölnischwasser-Sprays und so weiter können es in ihren Produkten verwenden.

    Pflegt trockene Handflächen

    Aprikosenöl ist leicht und macht die Haut schnell weich und geschmeidig. Reiben Sie dieses Öl auf Ihre Handflächen, um Trockenheit im Winter oder anderen Faktoren vorzubeugen. Die starken Omega-6-Fettsäuren in diesem Öl verbessern die Barrierefunktion der Haut, und die Omega-9-Fettsäuren machen die Handflächen weich und geschmeidig. [16]

    Buddha-Schalen

    Bestandteile

    • 1 Tasse Römersalatblätter
    • 1/2 Tasse Mais
    • 1 Tasse zubereitete rote Bohnen
    • 1 Tasse Gurke
    • 1/2 Tomate
    • 2-3 Radieschen
    • 2 Teelöffel natürliches Aprikosenkernöl

    Typische Ernährung/ Portion

    • Energie (Kalorien) 602 kcal
    • Protein: 28,86 g
    • Fett: 8,23 g
    • Kohlenhydrate: 109,53 g

    So wird’s gemacht

    1. Zunächst das Dressing herstellen, indem man den Saft von 1 Zitrone mit Meersalz und Chiliflocken vermischt. Beiseite stellen.
    2. Den Römersalat in 2 mittelgroße Schüsseln verteilen.
    3. Tomate, Gurke und Rettich in Stücke schneiden.
    4. Legen Sie das Gemüse nebeneinander. Dann die roten Bohnen und den Mais dazugeben.
    5. Das Dressing dazugeben und mit natürlichem Aprikosenkernöl beträufeln. Guten Appetit! [17]

    Nachteilige Wirkungen von Aprikosenkernöl

    Aprikosenkerne enthalten den Giftstoff Amygdalin, der nach dem Verzehr zu Zyanid führt.

    Eine Zyanidvergiftung kann zu Unwohlsein, Fieber, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Durst, Lethargie, Nervosität, Gelenk- und Muskelschmerzen und -beschwerden sowie zu fallendem Bluthochdruck führen. [18]

    Zubereitung

    Die ayurvedische Dosis der Aprikose variiert je nach den Variationen der verschiedenen Aprikosensorten.

    Scrub

    Nehmen Sie 2 Teelöffel Aprikosenkernpulver und vermischen Sie es mit einem Teelöffel Joghurt. Tragen Sie es auf das Gesicht auf und lassen Sie es 15 Minuten einwirken.

    Gesichtspackung

    Nehmen Sie einen Teelöffel Aprikosenkernpulver und vermischen Sie es mit Rosenwasser. Verwenden Sie es auf Gesicht oder Hals und lassen Sie es 5 Minuten einwirken.

    Öl

    Nehmen Sie zwei Tropfen Aprikosenöl und mischen Sie es mit Kokosnussöl. Damit massieren Sie das Gesicht vor dem Schlafengehen. [19]

    Dosierung

    Die richtige Dosierung des Aprikosenkerns hängt von zahlreichen Faktoren ab, wie z. B. dem Alter des Anwenders, seinem Gesundheitszustand und zahlreichen anderen Bedingungen. Zurzeit gibt es nicht genügend wissenschaftliche Informationen, um eine geeignete Dosierung für Aprikosenkern zu bestimmen. Denken Sie daran, dass natürliche Produkte nicht immer sicher sind und dass es wichtig sein kann, sie zu verwenden. Achten Sie darauf, die entsprechenden Anweisungen auf den Etiketten der Artikel zu befolgen, und konsultieren Sie Ihren Apotheker oder Arzt oder eine andere medizinische Fachkraft, bevor Sie diese verwenden. [20]

    Weitere wichtige Informationen über Aprikosenkernöl

    Fehlende Dosierung

    Falls Sie eine Dosierung vergessen haben, holen Sie sie nach, sobald Sie sie sehen. Liegt der Zeitpunkt der nächsten Einnahme nahe, holen Sie die versäumte Dosis nach und setzen Sie den Einnahmeplan fort. Verwenden Sie keine zusätzliche Dosis, um eine vergessene Dosis auszugleichen. Wenn Sie regelmäßig Dosen auslassen, sollten Sie einen Wecker stellen oder ein Familienmitglied bitten, Sie zu informieren. Wenn Sie in letzter Zeit zu viele Dosen ausgelassen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt, um über Änderungen in Ihrem Dosierungsplan oder einen neuen Plan zum Ausgleich der ausgelassenen Dosen zu sprechen.

    Überdosierung von Aprikosenkernöl

    Verwenden Sie nicht mehr als die empfohlene Dosierung. Die Einnahme von mehr Medikamenten wird Ihre Anzeichen nicht verbessern; vielmehr können sie Vergiftungen oder schwere Nebenwirkungen auslösen. Wenn Sie glauben, dass Sie oder eine andere Person eine Überdosis Aprikosenkernöl eingenommen haben, begeben Sie sich bitte in die Notaufnahme der nächstgelegenen Gesundheitseinrichtung oder eines betreuten Wohnheims. Bringen Sie eine Medikamentenschachtel, einen Behälter oder ein Etikett mit, um dem medizinischen Personal die benötigten Informationen zu geben.

    Geben Sie Ihre Medikamente nicht an andere Personen weiter, auch wenn Sie wissen, dass diese an der gleichen Krankheit leiden oder es den Anschein hat, dass sie vergleichbare Krankheiten haben könnten. Dies kann zu einer Überdosierung führen.

    Bitte konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder den Produktplan für weitere Einzelheiten.

    Lagerung von Aprikosenkernöl

    Lagern Sie Arzneimittel bei Raumtemperatur, vor Hitze und direktem Licht geschützt. Frieren Sie Arzneimittel nicht ein, es sei denn, dies ist laut Packungsbeilage erforderlich. Bewahren Sie Arzneimittel fern von Kindern und Haustieren auf.

    Spülen Sie Medikamente nicht die Toilette hinunter oder schütten Sie sie in den Abfluss, es sei denn, Sie werden dazu aufgefordert, dies zu tun. Auf diese Weise entsorgte Medikamente können die Umwelt infizieren. Wenden Sie sich bitte an Ihren Apotheker oder an medizinisches Fachpersonal, um weitere Einzelheiten über die sichere Entsorgung von Aprikosenkernöl zu erfahren.

    Aprikosenkernöl mit abgelaufenem Verfallsdatum

    Die Einnahme einer Einzeldosis von abgelaufenem Aprikosenkernöl wird wahrscheinlich nicht zu einem ungünstigen Ereignis führen. Bitte sprechen Sie jedoch mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie sich unwohl oder krank fühlen. Das beendete Medikament kann bei der Behandlung der Ihnen verschriebenen Bedingungen unwirksam werden. Um auf der sicheren Seite zu sein, ist es sehr wichtig, dass Sie keine abgelaufenen Arzneimittel verwenden. Wenn Sie an einer hartnäckigen Krankheit leiden, die eine ständige Einnahme von Medikamenten erfordert, wie z. B. Herzkrankheiten, Krampfanfälle und tödliche Allergien, sind Sie viel sicherer, wenn Sie mit Ihrem primären Gesundheitsdienstleister in Verbindung bleiben, damit Sie über einen frischen Vorrat an nicht abgelaufenen Medikamenten verfügen können. [21]

    Pflege und zu berücksichtigende Faktoren

    Aprikosen gehören nach wie vor zu einer Gruppe von Lebensmitteln, die ein orales Allergiesyndrom auslösen können. Die anderen Lebensmittel in dieser Gruppe von Birkenpollen sind Äpfel, Mandeln, Karotten, Sellerie, Kirschen, Haselnüsse, Kiwi, Pfirsiche, Birnen und Pflaumen.

    Wenn Sie auf eines dieser Lebensmittel reagieren, fragen Sie Ihren Arzt oder Ihre Ärztin, bevor Sie Aprikosenkernöl in Ihren Ernährungsplan oder Ihr Kosmetikprogramm aufnehmen. Nehmen Sie keine rohen Aprikosenkerne zu sich. Die in Aprikosenkernen enthaltene Menge an Amygdalin variiert häufig, und die Menge an Cyanid, die von Amygdalin freigesetzt wird, kann tödlich sein. [22]

    Können schwangere oder stillende Frauen Aprikosenöl verwenden?

    Die orale Einnahme von Aprikosenkernen gilt während der Schwangerschaft als riskant. Allerdings ist die empirische Beweislage in dieser Hinsicht begrenzt. Lassen Sie sich vor der Einnahme von Aprikosenkernöl von einem Arzt beraten. Für die äußerliche Anwendung ist es jedoch sicher. [23]

    Toxikologie

    Es wird immer wieder von Zyanidvergiftungen durch die Einnahme von Laetril und Aprikosenkernen berichtet, jedoch führen nicht alle Fälle zum Tod. Die tödliche Mindestdosis von Cyanid wird auf 50 mg geschätzt (in der Literatur wird von 0,5 bis 1,5 mg/kg Körpergewicht gesprochen). Oral verabreichtes Amygdalin/Laetril gilt als 40-mal giftiger als intravenös verabreichtes Amygdalin/Laetril, da es im menschlichen Verdauungstrakt durch Enzyme in Blausäure umgewandelt wird.

    Die Anzeichen einer Blausäurevergiftung (z. B. Koma, Zyanose, Schwindel, Kopfschmerzen, Hypotonie, Übelkeit, Neuropathien, Ptose, Erbrechen) können durch den Verzehr von Lebensmitteln, die Beta-Glucosidase enthalten (z. B. Bohnensprossen, Karotten, Sellerie, Pfirsiche), oder durch hohe Dosen von Vitamin C verstärkt werden. [24]

    Schlussfolgerung

    Aprikosenkernöl (Apricot Kernel Provider Oil) wird aus den ölreichen Kernen von Aprikosen gepresst.

    Aprikosenkern-Trägeröl ist dem natürlichen Talg der menschlichen Haut sehr ähnlich.

    Bei äußerlicher Anwendung spendet Aprikosenkernöl trockener, empfindlicher Haut Feuchtigkeit und glättet Akne, Falten, Fältchen und andere Anzeichen von Hautalterung.

    Menschen mit Nussallergien, die die gesunden Eigenschaften von Ölen wie Mandelöl als Trägeröl für zuckerhaltige Lebensmittel nutzen möchten, können davon profitieren, es durch Aprikosenkernöl zu ersetzen.

    Auf juckende, rissige, verletzte oder wunde Haut aufgetragen, trägt Aprikosenkernöl zu einer schnelleren Heilung bei, ohne einen öligen Rückstand zu hinterlassen. In der Medizin hilft Aprikosenkernöl bei steifen und schmerzenden Gelenken sowie bei Erkältungssymptomen, Husten und Verstopfung.

    [25]

    Empfehlungen

    1. Https://medical-dictionary.thefreedictionary.com/apricot+kernel+oil
    2. Https://www.webmd.com/vitamins/ai/ingredientmono-1190/apricot-kernel
    3. Https://www.newdirectionsaromatics.com/blog/products/all-about-apricot-kernel-carrier-oils.html#history-of-apricot-kernel-oil
    4. Https://de.wikipedia.org/wiki/aprikosen_kernel#Verwendung
    5. Https://www.medicalnewstoday.com/articles/314337#can_they_help_fight_cancer
    6. Https://www.nutritionvalue.org/oil%2c_apricot_kernel_nutritional_value.html
    7. Https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/030881468690052x
    8. Https://patents.google.com/patent/cn101993773a/de
    9. Https://www.naturesgardencandles.com/blog/apricot-fragrance/
    10. Https://www.everphi.com/2018/09/18/apricot-kernel-oil/
    11. Https://www.organicfacts.net/apricot-kernel-oil.html
    12. Https://www.pokocbd.co.uk/blogs/beauty/benefits-of-apricot-oil-for-skin
    13. Https://www.naturallycurly.com/curlreading/curl-products/6-benefits-of-apricot-oil-for-softer-moisturized-hair-si
    14. Https://www.byrdie.com/apricot-oil-for-hair-5114495
    15. Https://www.faithful-to-nature.co.za/blog/beauty-spotlight-on-apricot-kernel-oil/
    16. Https://www.vedaoils.com/products/apricot-oil
    17. Https://erbology.co/rezepte/buddha-bowl-recipes/
    18. Https://healthbenefitsof.org/shocking-benefits-of-apricot-kernel-oil/
    19. Https://pharmeasy.in/blog/aprikosen-anwendungen-vorteile-nebenwirkungen/
    20. Https://www.rxlist.com/apricot_kernel/supplements.htm#dosing
    21. Https://www.tabletwise.net/medicine/apricot-kernel-oil
    22. Https://www.trustedhealthproducts.com/pages/apricot-oil
    23. Https://www.stylecraze.com/articles/benefits-of-using-apricot-oil-for-skin/
    24. Https://www.drugs.com/npp/apricot.html
    25. https://www.newdirectionsaromatics.com/blog/products/all-about-apricot-kernel-carrier-oils.html